Kohlhase & Kopp - Caribbean Blue

Neue Pfeifentabak-Blends aus bis zu 11 verschiedenen Rohtabaken vom Masterblender Thomas Nitsche. Ein Südsee-Abenteuer im Gaumen und Nase.


Caribbean Blue

Die neue Pfeifentabak-Serie kommt mit 6 neuen Sorten daher. Sehr Interessant für Genießer, welche aromatisierte Tabake völlig neu entdecken wollen. Eine durchdachte und abwechslungsreiche Aromatik ist hier Programm. Thomas Nitsche - Masterblender von Kohlhase und Kopp - spricht hier von "Chamäleon-Blends", die sich wärend des Rauchens immer wieder verändern und weitere Facetten zeigen. Jede Sorte dieser Linie ist sehr individuell aromatisiert. Aus bis zu 11 verschiedenen Rohtabaken bestehen diese Blends, wodurch dem Genießer eine besondere Komplexität zu Teil wird. Karibisches Südseeflair lädt zum Träumen auf Wind, Wassser und Segel ein.


Sorte: Bellamy
Samuel "Black Sam" Bellamy war der reichste Pirat aller Zeiten. Eine Mischung aus nussigem Burley und scharzem Black Cavendish werden mit verschiedenen süßen Virginia-Tabaken aus Zimbabwe. Aromen von Honigmelone, Banane und etwas Orange runden als Aromat hervorragend ab.

 
Sorte: Drake
Sir Francis Drake war ein englischer Freibeuter und Entdecker, später Vizeadmiral und der erste englische Weltumsegler. Eine Mischung von Black Cavendish, würzigem Brown Cavendish, und mit hellen Virginiaspitzen verdelt. Abgerundet mit den Aromen von Ananas, Banane und Madagaskar- Vanille.


Sorte: Graham
John Graham war ein englischer Pirat und Meuterer. Eine Mischung aus Burley, Virginia Cube Cut und Black Cavendish, mit den Aromen von Kokos und Brombeere abgerundet.


Sorte: Rackham
John Rackham war ein britischer Piratenkapitän des 18. Jahrhunderts. Der Tabak gemischt aus vier Querblends, die jeder für sich seperat gemacht wurden. Sie bestehen aus Virginia, Black Cavendish und Burley. Angereichert mit Broken Virginia Flake und Cube Cuts. Abgerundet mit dem Aroma von Mango, Mirabelle, Maracuja, Erdbeere und Kirsche. Ein sehr komplexer Tabak.


Sorte: Seegar
Edward Seegar war ein aus Irland stammender Pirat, der die berühmte Totenkopf und gekreuzten Knochen-Flagge als zweites in der Geschichte hisste, die heute als die klassische Piratenflagge bekannt ist. Eine Mischung aus Black Cavendish, Brown Cavendish und helle Virginia-Tabaken. Zudem ein kleiner Anteil Latakia für besondere Indivildualität. Verfeinert mit dem Aromen von Rum, Karamell, Zitrusnoten und Tonkabohne.


Sorte: Wynne
Emanuel Wynnewar ein bretonischer Pirat, der im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert im Nordatlantik und der Karibik operierte. Er gilt als derjenige, der als Erster eine Flagge mit Totenkopf und gekreuzten Knochen verwendete. Verschiedene Virginia-Tabake, würzigem Kentucky und Black Cavendish runden diesen Blend ab. Angereichert mit den Aromaten aus karibischen Rum, Vanille, Honig und Goji- Beeren.

Ihre Nachricht an uns

Spamschutz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zu diesem Formular.

Hier erreichen Sie uns

Alec Bradley Lounge
Davidoff  Depot Partner
Habanos Specialist
Vegas de Santiago Boutique